SBA Loans Merchant Cash Advances Short Term Loads Equipment Financing Big Lines of Credit Small Business Loansbusiness loans best business loans Long Term Loans Working Capital

Killarney (Cill Airne)

St. Mary's Cathedral

Killarney ist eine lebhafte kleine Stadt mit vielen Pubs, viele davon mit Live-Musik, jeder Menge Restaurants, Geschäfte, Hotels und B&Bs. Besucher haben hier alle Möglichkeiten, die ein Tourismuszentrum bietet. In Killarney gibt es wichtige Schulen, Internate und andere Institutionen. Hier finden Sie malerische kleine Straßen mit bunten Häusern und typischen Fassaden. Sehenswert sind u.a. die Kirchen, d.h. die Kathedrale St. Mary of the Assumption (Maria Himmelfahrt), die 1846-1855 im nachgeahmten gotischen Stil erbaut wurde, die Franzikanische Kirche am Ostende der Stadt und St. Mary am Südende der Hauptstraße im frühenglischen Stil. 

Jaunting CarTraditionell kann man für eine Rundfahrt durch die Stadt oder Ausflüge in die Umgebung noch Jaunting Cars (offene, einspännige Galeschen) mieten.

Südlich und westlich der Stadt befinden sich der weltberühmte Killarney National Park und die Lakes of Killarney. 1981 wurde der rund 10.000 ha große Killarney National Park von der UNESCO zum Biosphären-Reservat ernannt. Rund ein Drittel der Fläche des Parks wird von den drei Seen Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake eingenommen. Aufgrund des wegen der Nähe zum Golfstrom milden und auch feuchten Klimas wächst hier eine Vielzahl exotischer und subtropischer Pflanzen. Es gibt alte Eichenwälder, Eiben, Erlen ebenso wie riesige Rhododendron, Moose, Farne und vieles mehr.
In den Wäldern gibt es einzigartige Habitate, die man beobachten kann. Darüber hinaus lebt hier die letzte Rotwildherde Irlands sowie eine Herde der in Irland einst dominierenden Rinderart.

Muckross House Muckross House Upper Lake Torc Waterfall

Außer der phantastischen Landschaft und Vegetation findet man im Killarney National Park auch eine Reihe historischer und archäologischer Sehenswürdigkeiten, z.B. das Muckross House im viktorianischen Stil, die Ruinen des Klosters von Muckross, des mittelalterlichen Ross Castle oder des Klosters von Innisfallen (6. /7. Jahrhundert).

Westlich des Tals von Killarney liegen die MacGillicuddy's Reeks mit dem höchsten Berg Irlands, dem Carrauntoohill. Hier ist ein traumhaftes Gebiet für Wanderer und Kletterer

Auf den Seen kann man sich während einer Bootsfahrt entspannen, das dramatische Gap of Dunloe sollte man mittels Jaunting Car durchqueren oder gar durchwandern. Auf keinen Fall darf man einen Blick von Ladies' View versäumen, und auch den Torc-Wasserfall sollte man besuchen.

Sportmöglichkeiten:
- Golf
- Fischen
- Reiten
- Kanufahren
- Radfahren
- Schwimmen

Killarney wird auch sehr gerne als Standort für eine Rundfahrt um den Ring of Kerry genutzt.



Entdecken Sie Kerry - Go2Kerry!

Benutzerdefinierte Suche